Nachsorge Hufrehe

Wie geht es nach einem Hufreheschub weiter? Wir erklären, was in der Nachsorge einer Hufrehe zu beachten gibt, wann man potenziell wieder reiten kann und warum besonders auf Fruktan zu achten ist.

Wenn dein Pferd einmal Hufrehe hatte, wird es immer gefährdet dafür sein. Besonders im Herbst und Frühling, wenn der Fruktangehalt im Gras hoch ist, besteht ein hohes Risiko.

Nachbehandlung Hufrehe

Am wichtigsten ist eine engmaschige Betreuung durch den Hufbearbeiter, damit sollten die Hufformveränderungen so gering wie möglich gehalten werden. Außerdem ist die Ursachenfindung relevant, nur so kann ein erneuter Schub verhindert werden.

Reiten danach

Dies hängt stark vom Einzelfall ab. Im besten Fall kann man schon ein paar Wochen danach, im schlechtesten Fall nach einem Jahr wieder reiten. In manchem Fällen wird geraten, das Pferd gar nicht mehr mit zusätzlichen Gewicht zu belasten.

Hufveränderungen

Sollte der Hufbeinträger nicht mehr normal gerade herunter wachsen können, dann wird der Huf immer etwas ungesund aussehen, aber die Funktionalität kann auch hier erhalten werden. 

Gefahr durch Fruktan

Die Aufnahme von großen Mengen Fruktan kann gerade bei Pferden, die durch Cushing, EMS oder Hufrehe vorbelastet sind, weitere Hufreheschübe verursachen.

Hufrehe - FAQ

Worauf wartest du noch?

Lade dir jetzt die HorseAnalytics App herunter, um die perfekte Gesundheitsvorsorge für dein Pferd zu haben.

Fruktan, Fruktanrisiko, Health, HorseAnalytics

Alle Beiträge zum Rehe-Nachsorge in der Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du unseren <a href="https://www.horseanalytics.com/datenschutz/" alt="Datenschutz" title="Datenschutz">Datenschutzbedingungen</a> und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen