Wie behandelt man Hufrehe?

Wie behandelt man Hufrehe im akuten Zustand?

Bei einer akuten Hufrehe solltest du den Tierarzt rufen, dieser wird Primärerkrankungen behandeln und eventuell Schmerz- und Entzündungshemmer spritzen.

Was kannst du bei Hufrehe tun?

  •  Auf weiches Einstreu stellen
  • So wenig Bewegung wie möglich 
  • Deinem Pferd sollte nur Heu und Stroh zur Verfügung stehen
  • Kein Kraftfutter oder Weide!
  • Polsterverband anlegen 
  • Kühlen bzw. Kryotherapie, durchgehend über 72 Stunden mit Eis über der Hornkapsel
  • Aderlass oder Blutegeltherapie in der akuten Phase  
Generell muss umgehend die Ursache abgestellt werden!
Hier findest du, was Ursachen für eine Hufrehe sein können.

Wie hilft dir die HorseAnalytics Health App?

Die App hilft dir, das Risiko durch Fruktan beim Grasen einzuschätzen.

  • Die Fruktanampel zeigt das aktuelle Risiko: rot – orange – aquamarine
  • Die Tagesprognose gibt an, welches Wetter und welches Risiko zu erwarten sind.
  • Wirf einen Blick auf die gesamte Woche, um die Weidezeit deines Pferdes zu planen.
  • Übersicht der durchschnittlichen PAT-Werte