Beiträge

Ausgleichsport

Fit fürs Pferd – wie du mit 3 Übungen deinen inneren Schweinehund überwinden kannst

Warum Ausgleichssport für Reiter so wichtig ist?

Durch das Reiten selbst wird schon ein Großteil der Muskulatur des Reiters/ der Reiterin trainiert, jedoch kommt es schnell zu muskulären Dysbalancen. Zudem hat ein Pferd eine wesentlich bessere Grundkondition als ein Mensch. Möchte man also mit dem Pferd angemessen trainieren oder sogar die Kondition des Pferdes verbessern, sollte man sich als Reiter ebenfalls auf einen guten konditionellen und muskulären Stand bringen. Die Rede ist hier von reitspezifischem Ausgleichssport. Es gibt viele Möglichkeiten Ausgleichssport zu betreiben, wir zeigen euch die Wichtigsten:

Weiterlesen

Wurmkurgabe?

Wurmkur- strategisch oder selektiv?

Seit einigen Jahren beschäftigt Parasitologen, Tierärzte und auch Pferdebesitzer ein Problem: Würmer werden zunehmend resistent gegen die verfügbaren Wirkstoffe in Wurmkuren, doch Alternativen sind nicht in Sicht. Was ist zu tun? Es steht die selektive Entwurmung der strategischen “alten” Entwurmungsstrategie gegenüber. Wir haben beide Methoden für euch unter das Mikroskop gelegt.

Weiterlesen

Gefühl vs. Realität- wie intensiv trainierst du wirklich?

Du bist ein/e ambitionierte/r Reiter/in, trainierst jeden Tag ungefähr eine Stunde und fährst gelegentlich auch mal zum Turnier? Du trainierst jeden Tag auf die gleiche Art und Weise, ob auf dem Platz oder in der Reithalle? Es ist ein normaler Trainingstag für dein Pferd und dich. Nach 40 Minuten des Trainings macht dein Pferd langsam schlapp, die Atmung wird schneller, es schwitzt, es wirkt müde und ausgepowert. Du merkst es auch an dir selbst, du bist verschwitzt und außer Atem. Das war ein wirklich anstrengendes Training.

Weiterlesen