Notfall beim Pferd: Nesselsucht

Plötzlich ist das Pferd aus heiterem Himmel von Quaddeln übersät. Es sieht aus, als wäre es in einen Brennesselhaufen geraten.

Nesselsucht/-fieber bei Pferden bedeutet, dass sich mit Flüssigkeit gefüllte runde Quaddeln auf der Haut bilden. Der Ausschlag bildet sich meistens am Hals, an den Schultern sowie im Brustbereich. Es werden weder Schmerzen noch Juckreiz verursacht

Die Quaddeln wirst du leicht auf der Haut deines Pferdes identifizieren können. Zusätzlich kann auch Fieber auftreten.

Die Ursache ist eine allergische Reaktion, du solltest dein Pferd möglichst vom Auslöser dieser fern halten. Auslöser kann zum Beispiel eine Futtermittelallergie, Hautreizungen, eine Arzneimittelallergie, Pollen o.Ä. sein. Dein Pferd solltest du mit kaltem Wasser kühlen. Erst bei Schwellungen am Kopf mit Atemstörungen solltest du einen Tierarzt rufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.