Stangen auf dem Zirkel

Stangen auf dem Zirkel

Ziel: Trab- und Galoppstangen auf dem Zirkel sind eine optimale Übung, um die Stellung und Biegung deines Pferdes zu verbessern.

Ausführung: Fange zuerst nur mit den Trabstangen an, so kann dein Pferd sich erst mal an die Übung gewöhnen. Klappt dies auf beiden Händen gut kannst du über die Galoppstangen reiten. Wenn auch dies gut funktioniert kannst du beides kombinieren, indem du Trab-Galopp-Übergänge zwischen den Stangen reitest. Versuche möglichst gleichmäßig linke und rechte Hand zu trainieren.

Tipp: Denke daran, dass die Abstände abhängig vom jeweiligen Pferd sind. Als Faustregel kannst du dir für den Trab 1,10m bis 1,30m und für den Galopp 2,40m bis 3,50m merken. Durch den Zirkel kannst du hier aber auch selbst variieren, indem du innen oder außen reitest.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.