Notfall beim Pferd: Phlegmone / Einschuss

Ein Einschuss oder auch Phlegmone entsteht durch kleine Wunden, in denen sich Bakterien einnisten. Gerade diese kleinen Wunden schließen sich schnell wieder und wenn Bakterien eingedrungen sind, ist das ein optimaler Nährboden. Unter Luftabschluss vermehren sich Bakterien noch schneller. Meist entsteht dann eine großflächige und oft eiterige Entzündung. 

Erkennen kannst du einen Einschuss an einer starken und warmen Schwellung, die sich häufig an den Beinen befindet. Manchmal kann man noch die Spuren einer Wunde erkennen. Das Pferd ist in der Regel lahm, träge und hat Fieber.

Zuerst solltest du den Tierarzt kontaktieren und Fieber messen. Außerdem hilft du deinem Pferd, indem du die Stelle kühlst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.